Sonntag, 11. November 2012

Night School - Du darfst keinem Trauen

Eine Mysteriöses Internat
Rätselhafte Vorfälle
Undurchschaubare Gestalten 
...und ein
Mord
Willkommen auf Cimmeria!

Inhalt: Als Allies Eltern zum wiederholten Mal ärger mit der Polizei bekommt, schicken sie ihrer Eltern nach Cimmeria. Schnell wird ihr klar, dass sie nicht hier her gehört, denn sie ist weder eine Intelligenzbestie noch waren ihre Eltern auf Cimmeria. Also warum ist sie dort? Während Allie noch versucht sich in Cimmeria ein zu leben lernt sie schnell neue Freunde kennen, unter anderem auch Sylvain, den Traum Jungen der Schule und Carter, der sie abweisend behandelt aber doch scheint er sich um sie zu Sorgen. Aber bald beginnen auf Cimmeria dunkle Zeiten, den nicht nur eine Schülerin wird getötet und das während des Schulballs ein Feuer ausbricht, die Geheime Night School scheint auch in die Vorfälle verwickelt zu sein. Und Allie will wissen was sie mit Cimmeria und diesem Chaos zu tun hat.

Meinung: Götter, bei diesem Buch ist es schwer den Inhalt mit eigenen Worten zu beschreiben weil, in dem Buch einfach so viel passiert und es alles irgendwie Kompliziert ist. Ich hoffe jetzt mal inständig das ich nicht zu viel verraten habe, aber ich glaube ich habe das jetzt ganz gut hin bekommen, weil echt viel in dem Buch passiert womit man überhaupt nicht rechnet. Also erst mal muss ich sagen das mich, dass Buch total überrascht hat weil ich zuerst dachte, dass es einmal ein Roman über ein Magisches Internat geht aber dafür sollte ich mich selbst Ohrfeigen, weil das Buch wirklich überhaupt nichts mit Magie oder Fantasy zu tun hat. Es ist einfach...ich ein total toller Thriller mit einer Liebesgeschichte (die mich zumindest im ersten Band zufriedenstellt) die einfach schön ist. Und man wird in dem Buch immer wieder von den Personen überrascht weil niemand so ist wie es zuerst scheint. Sogar Allie ist immer wieder für eine Überraschung gut wenn man sich ihre Entwicklung vom Problem Teenager zu...ihrem, wahren Ich ansieht. Und man kann wirklich einfach nicht wissen was als nächstes passiert. Ob es jetzt der Mord ist der wirklich ohne scheinbaren Grund passiert oder Carter der nett zu Allie ist. Aber eine Sache an dem Buch hat mich dann doch gestört, und zwar Sylvain. Was jetzt nicht daran liegt das mir seine super charmante Französischen Art auf den Wecker gegangen ist, okay, vielleicht ein doch ein bisschen, sondern weil er mir einfach...falsch vorgekommen ist. Okay, er war schon ziemlich nett aber ich finde Carter einfach besser. Er hat was Geheimnis volles an sich und man hat im Lauf des Buches wirklich gemerkt das ihm was an Allie liegt und...mit Sylvain konnte ich mich einfach nicht anfreunden (was auch mit anderen Dingen zu tun aber ich glaube es wäre echt fies die zu verraten). Aber zum Glück gab es ja Carter. Ich finde ihn einfach umwerfend. Geheimnis voll, fürsorglich und einfach...umwerfend. Und Allie ist zum Glück auch total sympathisch. Okay, am Anfang nicht so wirklich aber im Laufe des Buches wird sie wirklich unglaublich und...sie ist einfach heldenhaft. Ja, ich glaube so kann man sie gut beschrieben. Heldenhaft, ein wenig Abenteuerlustig und sie ist ein wirklich guter Mensch (was man am Anfang wirklich nicht erwartet).

Ein super Anfang für eine hoffentlich, weithin so gut bleibenden Reihe.

Autor: C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland. Mehr auf ihrer Website www.cjdaugherty.com.

Kommentare:

  1. Mich hat dieses Buch auch sehr überrascht! :)
    Aber mir hat er sehr gut gefallen. Vorallem, da man an vielen Stellen annehmen könnte, da kommen jetzt magische Elemente mit rein, die Autorin es dann aber ganz anders löst :)
    Schöne Rezi ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Möchte ich auf jeden Fall noch lesen. So Internatsgeschichten sind genau mein Ding :) Ist doch auch mal erfrischend ohne Fantasyelemente (:

    LG
    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, ich glaube das Buch muss ich haben :D
    LG Anna

    AntwortenLöschen