Donnerstag, 2. August 2012

Unter dem Vampirmond 1 - Versuchung


„WOW! Das Buch hat mich einfach umgehauen!“(Leserstimme auf amazon.com)

Inhalt:
Als die 17-jährige Alice Bonham Jack triff, steht ihre Welt auf den Kopf stellt. Sie spürt eine tiefe Verbindung zu ihm und ist von ihm fasziniert. Schon bald merkt Alice, dass Jack anders ist wie alle anderen, er liebt rosa Chuck Taylor und New Wave-Hits, fährt ein schnelles Auto und ist vor Sonnenuntergang nicht ansprechbar. Als Alice fast jeden Abend mit Jack verbringt, lernt sie auch seinen Bruder Peter kennen, der sie aber meidet. Peter scheint Alice zu hassen, doch sie fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen. Sie verliebt sich in beide Brüder, doch Alice muss sich entscheiden, wenn sie wählen soll. Das ist aber gar nicht so einfach, denn Jack und Peter sind unterschiedlicher wie Tag und Nacht. Auf wen wird ihre Wahl fallen???

Autorin:
Amanda Hocking wurde 1984 geboren. Bevor sie bekannt wurde, arbeitete sie als Altenhelferin. Erfolgreich wurde sie durch ihre neun selbst verlegten E-Books im Zeitraum zwischen Dezember 2010 und März 2011. „Unter dem Vampirmond-Versuchung“ ist der erste Teil der Reihe, der zweite Teil „Unter dem Vampirmond-Verführung“ erschien zeitgleich mit dem ersten Teil. Heute lebt Amanda Hocking in Austin/Minnesota und gilt als derzeit erfolgreichste Schriftstellerin der Welt.

Eigene Meinung:
Auf „Unter dem Vampirmond-Versuchung“ bin ich ganz zufällig gestoßen. Das Buch hat mich sofort angesprochen, weil ich anfangs dachte, dass es sehr ähnlich ist wie die „Tagebuch eines Vampirs Reihe(The Vampire Diaries)“, welche ich zwar noch nicht gelesen habe, aber dafür ein großer Fan der Serie bin. Als ich mit dem Lesen begonnen hatte, stellte ich aber bald fest, dass es zwar Verbindungen zwischen den zwei Reihen gibt, doch „Unter dem Vampirmond-Versuchung“ unterscheidet sich wesentlich von „The Vampire Diaries“ im positiven Sinne. Ich hatte „Unter dem Vampirmond-Versuchung“ an einem Abend durch, weil ich so begeistert war und immer wissen wollte, wie die Geschichte weitergeht. Am Ende war ich sehr traurig, dass das Buch vorbei ist, doch zum Glück muss man nicht lange auf den zweiten Teil „Unter dem Vampirmond-Verführung“ warten, da die beiden ersten Teile der Reihe zeitgleich erschienen sind. Der Schreibstil des Buches ist sehr flüssig und leicht verständlich. Die Hauptpersonen sind sehr facettenreich und man kann sie sich bildhaft vorstellen. Das Buch ist von Anfang an spannend und das Ende macht Lust auf mehr. Ich würde „Unter dem Vampirmond-Versuchung“ Mädchen ab 14 Jahren empfehlen, denen schon Bücher aus der „Twilight“ oder „Vampire Diaries“ Reihe gefallen haben und allen Liebhabern von moderner Vampirliteratur.

Ich gebe „Unter dem Vampirmond-Versuchung“ 5 von 5 Monden weil mir das Buch einfach sehr, sehr gut gefallen hat und ich keine Punkte zum Bemängeln an dem Buch finde. Es ist ein sehr lesenswertes Buch und ich denke man wird noch viel von Amanda Hocking hören.

Quelle: cbt Verlag(Autoreninformation), Unter dem Vampirmond-Versuchung, amazon.de, buchreport.de

Kommentare:

  1. Ich wollt schon lange mal das Buch lesen find aber nie den ersten Teil... nach dem Urlaub kommt es aufjedenfall noch auf meinem SuB ;)

    lg

    Alisia

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja richtig gut an, ich muss es mir unbedingt mal näher anschauen!

    AntwortenLöschen