Sonntag, 16. September 2012

Kitchi Manitou - Märchen, Legenden und Lieder der Indianer



Inhalt: In diesem Hörbuch werden Mythen und Legenden der roten Amerikaner erzählt. Wie die Geschichte Die Frau und der Bär bis zu Wie der Rabe das Licht brachte. Diese Sammlung, untermalt mit Flöten-, Trommel- & Naturklängen und enthält auch Lieder. Hörbuch Dauer: 78 Minuten

Meinung: Ja was ich jetzt zum Inhalt geschrieben habe ist recht kurz und ich glaube das wird auch eine nicht sehr lange Rezi obwohl das Hörbuch echt Klasse ist. Die Legenden und Märschen sind echt toll rübergebracht und mich haben nicht mal die Lieder gestört (was bei solchen Hörbüchern meistens der Fall ist). Also das Hörbuch ist leider sehr kurz was etwas traurig ist weil nicht nur die Märchen und alles total interessant sind sondern weil auch die Stimme des Erzählers total schön und beruhigend ist. Und ja am besten haben mir eigentlich Die Frau und der Bär und Zwei Wölfe/ Chrokee, gefallen. Keine Ahnung warum aber die beiden haben mir einfach am besten gefallen. Puh...ich weiß jetzt nicht so recht was ich sonst noch schreiben kann weil man über den wirklichen Inhalt nicht so viel schreiben will weil man sich einfach selbst diese Mythen anhören sollte. Und es ist echt ein tolles Hörbuch für mich gewesen, was wahrscheinlich auch daran liegt das ich mich sowieso für Märschen, Legen, Mythen und all so was interessiere. Und es ist nicht nur was für Kinder sondern was für jeden der einfach mehr über die alten Legenden erfahren will.

Echt ein schönes Hörbuch, dass ich allen mit einer schwäche für Legen und Mythen Empfehlen kann.

Autor: Frei überlieferte Legenden, Geschichten, Mythen und Lieder der Indianer Nordamerikas
entführen in längst vergessene Zeiten und warten darauf entdeckt zu werden. Nacherzählt von Wolfsheart der bereits verschiedene Preise für seine herausragenden Beiträge zur Native American Music erhielt und zwei Mal als erster Europäer mit dem weltweit höchsten Preis für indianische Musik, dem Native American Music Award in den USA geehrt wurde und sich für den Erhalt der Kultur der amerikanischen Ureinwohner einsetzt. Ein besonderes Anliegen ist es ihm auch, Kindern diese Kultur erlebbar zu machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten